zurück

Es gibt nur drei Raumdimensionen.

Bei einer Geraden oder Strecke kann man nur die Richtung vertauschen wenn man sie umdreht. Dazu braucht man mindestens eine weitere Raumdimension. Ein orientiertes Dreieck kann man nur mit Hilfe einer weiteren Dimension umklappen. Setzt man auf dieses Dreieck eine Normale, so hat man einen weiteren Punkt für einen orientierten Tetraeder. Diesen kann man aber nicht umklappen. l- Aminosäuren wandeln sich nicht von selbst in d-Aminosäuren.
Da hilft auch nicht die vierte Dimension der Raumzeit die Zeit. Ein Dreieck lässt sich beliebig mit der Zeit in seiner Ebene verschieben. Ohne Zuhilfenahme der dritten Raumdimension kann man dessen Orientierung nicht ändern. Man sieht, es gibt nur drei Raumdimensionen. Die Relativität von Raum und Zeit ist also vollständig durch die Raumverkürzung, also dem Lorentzfaktor beschrieben.

Ludwig Resch